Chronische Schmerzen haben in Ihrem Leben das Steuerrad übernommen?

Schmerzen bestimmen Ihren Alltag?

Schmerzen schränken Sie in Ihrer Lebensfreude ein?

Ständige Schmerzen zermürben Sie?

Sie kehren immer wieder – chronisch oder anfallsartig?

Schmerz ist eine Alarmanlage

Schmerzen weisen uns darauf hin, wenn unser Körper oder unsere Seele verletzt wird. Sie fordern uns zur Handlung auf, um weitere Verletzungen zu vermeiden und entstandene Schäden zu behandeln.

  • Fassen Sie auf eine heiße Herdplatte, wird der Schmerz sofort
    Heiße Herdplatte

    Reflexartig ziehen wir die Hand weg von der heißen Herdplatte

    wahrgenommen. Sie handeln sofort und ziehen Ihre Hand weg, damit eine Verletzung der Hand verhindert wird.
  • Trinken Sie heißen Tee oder eine kalte Limonade und das löst einen Zahnschmerz aus, bekommen Sie den Hinweis: mit diesem Zahn ist etwas nicht in Ordnung. Sie handeln sofort und gehen zum Zahnarzt.
  • Werden Sie von einem Menschen, der eine wichtige Rolle in Ihrem Leben spielt, beleidigt, gedemütigt oder verletzt, tut es Ihnen vielleicht im Herzen weh. Sie handeln sofort und bitten um Freundlichkeit.

Chronische Schmerzen – Alarmanlagen im Dauerbetrieb

Chronische Schmerzen wie beispielsweise Fibromyalgie dagegen sind wie Alarmanlagen, die nicht abgestellt wurden. Die Ursache des Schmerzes ist längst bekannt, möglicherweise wurde der Auslöser schon lange behandelt. Vielleicht ist das Problem, die Verletzung, die Wunde schon seit langer Zeit verheilt und doch verspüren Sie permanent oder anfallsweise Schmerzen.

Schmerzgefängnis

Im Schmerzgefängnis

Gefangen im Schmerz

Schmerz wird als chronisch definiert, wenn er länger als 6 Monate dauert. Allein in Deutschland leiden 7,5 Millionen Menschen unter chronischem Schmerz, der seinen eigentlichen Sinn – die Warnfunktion – verloren hat.

Die Schmerzen werden im Schmerzgedächtnis gespeichert, oft bis weit über die Heilung der Verletzung hinaus. Sie setzen sich im Schmerzgedächtnis fest und produzieren chronische Schmerzen – ein Teufelskreis entsteht.

Hypnose bei chronischen Schmerzen

Im Rahmen der Hypnose werden wir gemeinsam den Schmerz durch innere Bilder, Symbole und Metaphern vor Ihrem inneren Auge sichtbar machen und ihn verändern.

Welche Farbe würden Sie Ihrem Schmerz geben?

Bewegt er sich oder fließt er?

Hat er feste Grenzen oder ist er ein Nebel?

Mit Hilfe der Hypnose werde ich Sie dabei unterstützen, den Schmerz zu verschieben und selbst zu regeln. Sie übernehmen wieder selbst das Steuerrad als Kapitän auf dem eigenen Schiff, nicht der Schmerz gibt länger den Kurs vor.

Steuerrad

Kapitän auf dem eigenen Schiff

Anspannungen und Verkrampfungen, die aus der Schonhaltung entstehen, können zusätzlich reduziert werden und Sie benötigen vielleicht sogar weniger Schmerzmittel wie bisher.

Die für Sie maßgeschneiderte Hypnose werden Sie selbst leicht in Ihren Alltag einbauen können. Ihr Verhältnis zum eigenen Körper wird verbessert und ihr „Selbst“ gestärkt.

 


Den Schmerz vertraut man nur dem Freund, das Glück teilt man mit jedem.

Otto Ludwig

Befreien Sie sich mit Unterstützung von professioneller Hypnose aus dem Schmerzgefängnis – für endlich wieder mehr Lebensfreude durch Bewältigung der chronischem Schmerzen.