Positive Psychologie

ABC-Modell

Das ABCDE-Modell in der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie nach Ellis

Die Positive Psychologie ist nicht mit dem sogenannten „positiven Denken“ gleichzusetzen. Das Wort positiv stammt aus dem Lateinischen (positus) und bedeutet gesetzt oder gegeben. Die Positive Psychologie befasst sich also mit den vorhandenen Stärken und Ressourcen der Menschen. Tatsächlich vorgegeben sind nicht notwendigerweise Konflikte und Störungen, sondern die Fähigkeiten und Selbstheilungskräfte, die jeder Mensch mitbringt. Mit Ihren vorhandenen Fähigkeiten und dem Hinterfragen von Bewertungen nach dem ABCDE-Modell nach Ellis werden die eigenen Reaktionen steuerbar.

Schnitze das Leben aus dem Holz, das du hast. Leo Tolstoi

Ich unterstütze Sie bei der Bewältigung von Krisen in beruflichen und privaten Situationen. Rufen Sie mich an.