EMDR – Einsatz und Ziele

EMDR – die vier Buchstaben stehen als Abkürzung für „Eye Movement Desensitization and Reprocessing“, dies bedeutet auf Deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung

EMDR ist eine in den USA entwickelte Behandlungsmethode, die anfangs vor allem zur Behandlung traumatisierter Personen eingesetzt wurde, heute aber sehr erfolgreich für ein viel größeres Spektrum an Indikationen eingesetzt wird, zum Beispiel bei:

EMDR

EMDR unterstützt bei der Bewältigung quälender Belastungen

  • Bewältigung von Verlusten, Trauer, Verletzungen, Kränkungen
  • Ängste, Anspannungen, Phobien und Zwängen
  • Erschöpfungssyndromen
  • Schmerzen
  • Sexualstörungen
  • Emotionalen Belastungen und Blockaden
  • Stoffgebundene Abhängigkeit (Rauchen, Abnehmen)
  • und viele andere Themen

EMDR beginnt mit der Suche nach dem emotionalen Auslöser der Qualen. Nach der Stabilisierung und Schaffung eines sicheren Raumes beruht die grundlegende Methode darauf, dass das belastende Gefühl bzw. die belastende Erinnerung in dieser sicheren Umgebung reaktiviert und mit neuen Emotionen belegt wird. Durch gezieltes Bewegen der Augen werden das Gehirn und neurologische Mechanismen durch so genannte „bilaterale Stimulation“ aktiviert, die innere Verarbeitungs- und Heilungsprozesse in Gang setzen.

EMDR - Behandlung von belastenden Erinnerungen

EMDR – Behandlung von belastenden Erinnerungen

EMDR ähnelt in einigen Punkten (z.B. Bewegung eines Objekts vor den Augen) hypnotischen Vorgehensweisen und lässt es sich exzellent in hypnotische Behandlungskonzepte integrieren.

Häufig lassen sich extrem schnelle Therapieerfolge damit erzielen und Blockaden in kürzester Zeit  lösen.

Der wissenschaftliche Beirat für Psychotherapie hat die EMDR-Intervention im Jahre 2006 als wissenschaftlich begründete Psychotherapiemethode anerkannt.

EMDR kann Sie erfolgreich unterstützen

EMDR kann Sie sowohl bei Schmerzen als auch auf Ihrem Weg aus der Angst erfolgreich unterstützen

EMDR ist also sowohl eine starke Therapiemethode für sich, als auch ein wirkungsstarkes Spezialwerkzeug, das man bei Bedarf gezielt zur Bearbeitung einzelner Themen und Blockaden einsetzen kann.

Mein Angebot stellt keine medizinische oder psychotherapeutische Heilbehandlung dar oder ersetzt diese. Bei medizinischen Vorerkrankungen besprechen Sie den Einsatz von EMDR zur Behandlung bitte im Vorfeld mit Ihrem behandelnden Arzt.

Mit der Invention EMDR unterstütze ich Sie professionell bei vielen Themen, Sie bleiben nicht alleine. Rufen Sie mich an.